Hotels in Rome suchen | Die besten 7 Hotels in Rome, Italy von IHG
Ihre Sitzung läuft wegen Inaktivität in 5 Minuten und 0 Sekunden ab. Angemeldet bleiben
PIN erstellen
Alle Felder sind Pflichtfelder
Wenn Sie sich für IHG® Rewards Club in einem Hotel angemeldet haben, müssen Sie eine vierstellige PIN erstellen, um Zugriff auf Ihr IHG® Rewards Club Konto zu erhalten.
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Die eingegebenen vierstelligen Zahlen müssen übereinstimmen.
PIN vergessen?
Alle Felder sind Pflichtfelder
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Sie haben noch keine E-Mail-Adresse in Ihrem Profil hinterlegt?

Kontaktieren Sie den IHG® Rewards Club Kundenservice, um Ihre PIN zu erhalten und die E-Mail-Adresse in Ihrem Profil zu aktualisieren. Sobald Sie Ihre PIN erhalten haben, können Sie Ihre E-Mail-Adresse auf www.ihg.com/updateemail aktualisieren.

Hotels in Rome

Hotels in vergleichen Rome

(z. B. {0})
(z. B. {0})
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Schließen

Zielort
Ein Hotel zu finden ist ganz einfach. Ihr Reiseziel kann sein:

  • eine Stadt (z. B. San Francisco)
  • eine Adresse (z. B. 123 Main St., Springfield, Illinois)
  • ein Flughafen (z. B. LAX)
  • eine Sehenswürdigkeit (z. B. Fenway Park)
  • eine Postleitzahl (z. B. 30308)

Beliebte Hotels in Rome

Informationen und Tipps für Ihren Besuch in Rom

Italiens bezaubernde Hauptstadt am Ufer des Tibers beherbergt einige der weltweit schönsten Kunstschätze und Bauwerke der Renaissance und des Barock. Darüber hinaus besticht die dynamische Metropole durch feine europäische Küche, vornehme Shoppingadressen und ein aufregendes Nachtleben.


Wer in das einzigartige Flair dieser modernen Welt inmitten antiker Monumente eintaucht, wird schnell verstehen, warum man Rom die “Ewige Stadt” nennt.


Roms Stadtteile

Die breiten Boulevards, öffentlichen Plätze und verzweigten Kopfsteinpflasterstraßen in Roms historischem Stadtkern sind ein UNESCO-Weltkulturdenkmal. Dort sind einige der besten Restaurants und Hotels der Stadt angesiedelt. Obwohl Rom in offizielle Bezirke (rioni) unterteilt ist, benennen die Einheimischen den Standort vieler Locations eher anhand ihrer Nähe zum nächstgelegenen Platz oder Baudenkmal.


Viele der großen Sehenswürdigkeiten in Rom liegen östlich des Tibers, darunter das Kolosseum, das Pantheon und der Trevi-Brunnen. Elegante Einkaufsstraßen, belebte Plätze wie die für ihre Straßenkünstler bekannte Piazza Navona und das pulsierende Viertel Campo de’ Fiori mit seinen vielen Bars und Restaurants prägen dort die Atmosphäre.


Westlich des Tibers liegen sowohl die Vatikanstadt als auch der dynamische Bezirk Trastevere, wo Sie die romanische Marienkirche Santa Maria finden.


Attraktionen in Rom

Mit dem Petersdom, den Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle beherbergt die Vatikanstadt gleich mehrere einzigartige kulturelle Highlights in Rom. Sonntags hält der Papst regelmäßig persönlich die Messe im Petersdom ab. Der Gottesdienst ist kostenlos, aber Sie benötigen Einlasskarten.


Auf einer Reise nach Rom gehört der Besuch im Kolosseum zum Pflichtprogramm. Bis in das fünfte Jahrhundert hinein diente das bautechnische Meisterwerk vornehmlich als Veranstaltungsort für Gladiatorenkämpfe und öffentliches Schauspiel.


Vom Kolosseum aus erreichen Sie das Forum Romanum und damit das Herzstück des Antiken Roms bequem zu Fuß. Nur 15 Gehminuten weiter liegt das Pantheon. Das um 128 vor Christus erbaute Gebäude zählt zu den weltweit besterhaltenen Musterbeispielen für die Architektur der Römischen Antike.


Die Spanische Treppe ist einer der beliebtesten Orte in Rom. Sie führt von der belebten Piazza di Spagna zur anmutigen Kirche Santa Trinità dei Monti hinauf. Wer dem geschäftigen Treiben auf dem Platz entfliehen möchte, gelangt nach einem kurzen Spaziergang zu den bildschönen Gärten der Villa Medici und den Grünflächen am Monte Pincio. Von dort aus führt eine Brücke über eine stark befahrene Straße hinweg in die riesige öffentliche Parkanlage der Villa Borghese. Das weitläufige Gelände wird auch als “Kulturpark” bezeichnet, denn neben Freizeitangeboten finden Sie dort und an den angrenzenden Straßen mehrere Museen und Galerien, darunter die Nationalgalerie für Moderne Kunst.


Eine weitere große Attraktion im Stadtbild von Rom ist das Nationaldenkmal Il Vittoriano. Das monumentale Bauwerk aus weißem Marmor wurde zu Ehren von König Viktor Emanuel II errichtet und dominiert die Piazza Venezia.


Der Concierge empfiehlt…

  • Besuchen Sie den Trevi-Brunnen. Es heißt, wer dem Brunnen den Rücken zuwendet und eine Münze mit der rechten Hand über die linke Schulter ins Wasser wirft, wird noch einmal nach Rom zurückkehren.
  • Entdecken Sie die Piazza Navona mit Berninis berühmtem “Vierströmebrunnen”, der Fontana dei Quattro Fiumi. Der barocke Platz, auf dem lokale sowie internationale Künstler ihre Zeichnungen und Aquarelle anbieten, wurde auf den Ruinen eines antiken Stadions errichtet.
  • Erkunden Sie die öffentlichen Parks. Zahlreiche Grünflächen, Naturschutzgebiete und Villen mit prächtigen Landschaftsgärten machen Rom zu einer herrlich grünen Stadt mit attraktiven Zielen für Familienausflüge oder ein spontanes Picknick.


Hotels in Rom

Die Hotels in Rom und den Außenbezirken werden jedem Stil und Budget gerecht. Von exklusiven Unterkünften im Innenstadtbereich bis zu preiswerten Hotels an den wichtigsten Verkehrsadern ist alles vertreten.


Viele Hotels im Stadtzentrum sind rund um die großen historischen Sehenswürdigkeiten angesiedelt. Highlights wie den Vatikan, die angesagten Clubs und Bars am Campo dei Fiori oder die traditionellen Trattorias in Trastevere erreichen Sie bequem zu Fuß.


Geschäftsreisende und Urlauber genießen in den Unterkünften unweit der Geschäftsbezirke Magliana, Pisana oder Aurelia gute Verkehrsanbindungen an den Flughafen Rom-Fiumicino Leonardo da Vinci (FCO). Naturfreunde, die etwas Abstand vom städtischen Trubel suchen, schätzen die Hotels in der Nähe beliebter Parkanlagen wie der Villa Doria Pamphili und dem Naturschutzgebiet Riserva Naturale della Tenuta dei Massimi.


Wer die Stadt mit dem Auto bereist und auch Ausflüge in das Umland plant, erreicht von den Hotels im Osten von Rom zügig die Autobahn A1 und die Ringstraße Grande Raccordo Anulare.


Kulinarische Highlights in Rom

Wie es in Italien üblich ist, bieten viele Restaurants in Rom traditionelle Gerichte an, die mit saisonalen Zutaten aus der Region zubereitet werden. Beliebte Spezialitäten wie Pizza und hausgemachte Eiscreme sind überall zu haben. Die römische Küche setzt außerdem oft fein gewürzten oder leicht geräucherten Bauchspeck (pancetta) und Nackenspeck (guanciale) vom Schwein als natürliche Geschmacksverstärker ein.


Wer authentische Hausmannskost und Frascati-Wein aus Rom genießen möchte, besucht am besten eine kleine Trattoria. Die Einheimischen gehen gern in den beliebten Bezirken Testaccio oder Monti essen. Dort servieren noch viele Lokale römische Traditionsgerichte wie spaghetti alla carbonara, Ochsenschwanzsuppe und fritti (paniertes, frittiertes Gemüse).


Im Bezirk Villa Borghese sind zahlreiche vornehme Restaurants angesiedelt. Genießen Sie eine anspruchsvolle Mittagsmahlzeit im stilvollen Caffè delle Arti auf der Rückseite der Nationalgalerie für Moderne Kunst oder besuchen Sie das renommierte Il Fellini, wo typische Gerichte aus Rom modern interpretiert und mit innovativen Methoden zubereitet werden.


Der Küchenchef empfiehlt...

  • Bucatini all’Amatriciana: Die lange, dicke Makkaroni-Variante aus Sizilien schmeckt am besten mit pikanter Tomatensoße und knusprig gebratenem Pancetta-Bauchspeck.
  • Carciofi alla romana: Diese in Wasser, Weißwein und Olivenöl gegarten Artischocken zerschmelzen auf der Zunge.
  • Supplì: ein Gericht aus frittierten, panierten Reisbällchen mit Käsefüllung.
  • Saltimbocca alla romana: Das mit Salbei und Schinken belegte Kalbsschnitzel wird in Butter und Olivenöl gebraten.


Shopping in Rom

Rom ist ein Einkaufsparadies für Modebewusste. Hier, wo Branchengrößen wie Valentino und Fendi ihren Hauptsitz haben, ist Shopping ein fester Bestandteil der Freizeitgestaltung.


Wer nach berühmten Designermarken sucht, findet sie in den kopfsteingepflasterten Straßen rund um die Spanische Treppe: In der Via dei Condotti, Via Frattina und Via Borgognona reihen sich Luxusboutiquen von Prada, Louis Vuitton und Balenciaga sowie exklusive Antiquitätenläden aneinander.


Schnäppchenjäger können bei einem Bummel über den wöchentlichen Flohmarkt an der Porta Portese in Trastevere jede Menge neue und Secondhandkleidung, antiquarische Bücher, originale Kunstwerke sowie allerlei Nippes entdecken. Feilschen gehört dort zum Einkaufserlebnis dazu, und die meisten Händler akzeptieren nur Bargeld.


Kaufhäuser sowie Filialen bekannter Modemarken wie H&M oder Zara finden Sie in der Via del Corso und ihren Seitenstraßen.


Das gibt es nur in Rom

  • Die Via Giulia zählt zu den ältesten Straßen in Rom. Dort kauften schon im 16. Jahrhundert die oberen Zehntausend der Stadt ein. Heute besticht sie durch Fachgeschäfte für Antiquitäten, Möbel und Kunstgegenstände.
  • Sant’Eustachio Il Caffè gilt als eine der besten Kaffeeröstereien in Rom. Dort können Sie ein Paket edler Bohnen kaufen und zu Hause genießen.
  • Bei Diana Numismatica im zentral gelegenen Bezirk Quirinale finden Sammler römische Münzen aus der Antike.


Kultur und Nachtleben in Rom

Das breit gefächerte abendliche Unterhaltungsangebot der Kulturmetropole Rom reicht von traditionellen Opern-, Theater- oder Ballettaufführungen bis zu zeitgenössischen Bühnenstücken, Popkonzerten, avantgardistischen Kunstevents und modernen Tanzperformances. Darüber hinaus präsentiert die Stadt jedes Jahr ein Filmfest und ein Jazz-Festival. Während der Estate Romana (“Römischer Sommer”) finden überall in der Stadt Livekonzerte, Open-Air-Kinoabende und Gastronomie-Veranstaltungen statt.


Die Römer gelten als Bonvivants, daher wird ein Abend in der Stadt ganz sicher nicht langweilig. Neben Bars und Clubs für jede erdenkliche Klientel können Sie diverse Locations mit Livemusik von Folk bis Electro besuchen.


Wer ein Hotel im historischen Innenstadtbereich wählt, kann in das quirlige Nachtleben von Trastevere und Campo de’ Fiori eintauchen. Auch im lebhaften Bezirk Testaccio locken jede Menge Kneipen, Bars und Clubs wie das für seine Techno-Nächte bekannte L’Alibi, wo ein bunt gemischtes Publikum anzutreffen ist.


Ausgehen in Rom

  • Black Market: Die angesagte Independent-Bar im hippen Viertel Monti bietet Musikern und Künstlern aus der Underground-Szene eine Bühne.
  • MAXXI: Das von Zaha Hadid gestaltete Nationale Museum der Künste des 21. Jahrhunderts veranstaltet auch kostenlose Events im hauseigenen Teatro in Piazza, darunter provokative Neuinterpretationen klassischer Bühnenstücke und Tanzperformances.
  • Teatro dell’Opera di Roma: Erleben Sie Opern, Tanzaufführungen und Livemusik unter freiem Himmel, wenn das renommierte Ensemble den Sommer über in den antiken Caracalla-Thermen gastiert.


Rom für Familien

Rom bietet Familienreisenden attraktive Möglichkeiten, die Stadt und ihre Geschichte auf unterhaltsame Weise zu erkunden, zum Beispiel im Rahmen einer “Family Tour” durch die Vatikanischen Museen. In den vielen Parks der Stadt können Ihre Kinder zu jeder Jahreszeit ausgiebig spielen, während Sie sich eine Pause gönnen.


Der Bioparco di Roma ist einer der ältesten Zoologischen Gärten Europas und ein lohendes Ausflugsziel für kleine und große Tierfreunde. Er liegt im nördlichen Bereich der Grünanlagen rund um die Villa Borghese. Der riesige Park bietet außerdem einen Ruderboot- und einen Tandemverleih. Bei kleinen Kindern ist das Ponyreiten besonders beliebt.


Die besten Aktivitäten für Kinder

  • Junge Entdecker lieben die interaktiven Exponate im Explora Kindermuseum, das viele Aspekte des täglichen Lebens spielerisch aufbereitet hat – zum Beispiel, wie man Einkäufe macht oder wie Recycling funktioniert.
  • Wenn Ihre Kinder nicht mehr laufen mögen, lohnt sich eine Stadtrundfahrt mit den Pferdekutschen, die am Forum Romanum, an der Piazza Navona und am Trevi-Brunnen einen Stopp einlegen.
  • Der 1936 eröffnete Spielwarenladen Bartolucci verkauft zauberhaftes, traditionelles Holzspielzeug und von Kunsthandwerkern gefertigte Pinocchio-Figuren.

Neueste Bewertungen für Hotels in Rome

Bewertungsdurchschnitt für Hotel in Rome
(4.2 / 5) von 2038 Bewertungen
Hotel zum Wohlfühlen
Von Silvia777
Ich und meine Tochter haben uns im Hotel sehr wohl gefühlt. Alle Mitarbeiter im Hotel waren sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Vom Empfang bis zur Abreise alles perfekt! Ausgezeichnet [Mehr] geschlafen und auch das Frühstück war sehr gut! Wir kommen gerne wieder! [Weniger]
Sehr freundliches Personal, Gute Parkmöglichkeit
Von AlexBvfb
Sehr gute Lage, Einkaufszentrum in der Nähe, Für uns war das eine sehr angenehme Aufenthalt [Weniger]
Familienausflug in die Geschichte
Von Uli1969
Super Hotel Tolles Personal Gutes Frühstück leider fehlende Minibar und Tresor [Weniger]
Guter kompromiss
Von Christoz
Große willkommen / qualifiziertes Personal / ideal für eine Pause oder ein Wochenende [Weniger]
Reise nach Rom
Von Entenphul83
Wir haben die Tage im Hotel Pisana Rom gut gefallen Wir waren sehr zufrieden [Weniger]
Schönes Hotel am Stadtrand mit perfekter Anbindung
Von speakerKR
Ein Hotel zum Wohlfühlen! Zimmer und allgemeine Einrichtungen sind schön und modern. Speisen und Getränke im Restaurant (Frühstück und Dinner) und in der Bar sind abwechslungsreich und haben gut [Mehr] geschmeckt. Besonders aufgefallen ist die freundliche und serviceorientierte Art der Mitarbeiter - sei es am Empfang oder im Restaurant. Das Hotel liegt am Stadtrand von Rom. Der Linienbus in die Stadt Richtung Vatikan fährt alle 15 Minuten. Kosten für einfache Fahrt: 1,50 Euro. Die Fahrzeit beträgt ca. 25 Minuten. So kommt man problemlos in die Stadt. Es gibt auch einen Shuttlebus vom Hotel in die City. Diesen habe ich allerdings wegen der für mich ungünstigen Abfahrtszeiten nicht genutzt. Taxi-Transfer zum Flughafen Rom-Fiumicino dauert gut 20 Minuten und hat rund 35 Euro gekostet. [Weniger]
Abseits gelegen
Von HInni
Das Holiday Inn Hotel in Rom Aurelia liegt etwas abseits und war somit nicht umbedingt die beste Wahl für den Besuch der Stadt Rom. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind relativ schwer zu erreichen. [Mehr] Das Hotel selbst war recht sauber. Im Bad müsste an der ein oder anderen Stelle aber eine Grundreinigung erfolgen. Das Zimmer sonst aber soweit i.O.. Bei Frühstück war die Auswahl ganz ordentlich. Leider waren die warmen Speisen zu späten Frühstückszeiten eher kalt. Auch die Brötchen waren nicht ganz frisch. [Weniger]

Reiseziele nach Interessengebiet entdecken

Schließen
Anreisedatum auswählen
Abreisedatum auswählen
Verfügbarkeit Prüfen Unter KimptonHotels.com

Um mehr als 9 Zimmer pro Aufenthalt zu buchen oder ein Angebot anzufordern, nutzen Sie unser Easy MeetingsDer Link öffnet sich in einem neuen Browserfenster. -Tool oder rufen Sie uns an.