Ihre Sitzung läuft wegen Inaktivität in 5 Minuten und 0 Sekunden ab. Angemeldet bleiben
PIN erstellen
Alle Felder sind Pflichtfelder
Wenn Sie sich für IHG® Rewards Club in einem Hotel angemeldet haben, müssen Sie eine vierstellige PIN erstellen, um Zugriff auf Ihr IHG® Rewards Club Konto zu erhalten.
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Die eingegebenen vierstelligen Zahlen müssen übereinstimmen.
PIN vergessen?
Alle Felder sind Pflichtfelder
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Sie haben noch keine E-Mail-Adresse in Ihrem Profil hinterlegt?

Kontaktieren Sie den IHG® Rewards Club Kundenservice, um Ihre PIN zu erhalten und die E-Mail-Adresse in Ihrem Profil zu aktualisieren. Sobald Sie Ihre PIN erhalten haben, können Sie Ihre E-Mail-Adresse auf www.ihg.com/updateemail aktualisieren.

InterContinental Amstel Amsterdam

Jetzt buchen
MehrWeniger Optionen

* Pflichtfeld

** Die Suche nach dem besten verfügbaren Tarif schließt keine Affiliate-Tarife ein.

Reservierung verwalten
Möchten Sie Ihre Reservierung ändern? Dann sind Sie hier genau richtig!
Sie sind bereits Mitglied bei IHG® Rewards Club? um kürzliche Reservierungen anzuzeigen.
Diese Reservierung anzeigen

* Pflichtfeld

Reservierung verwalten
Möchten Sie Ihre Reservierung ändern? Dann sind Sie hier genau richtig!
Sie sind bereits Mitglied bei IHG® Rewards Club? um kürzliche Reservierungen anzuzeigen.
Diese Reservierung anzeigen

* Pflichtfeld

Concierge Nahaufnahme
Aad van den Berg
Chefconcierge, Aad van den Berg

Es ist mir ein Vergnügen, Sie im InterContinental Amstel Amsterdam begrüßen zu dürfen. Für mein Rezeptions-Team und mich ist eine große Freude, Sie während Ihres Aufenthaltes betreuen zu dürfen, und wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen und Angelegenheiten zur Verfügun

Unternehmungen
Der perfekte Tag

Vormittags

Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal hier sind oder schon viele Reisen erlebt haben: Eine morgendliche Bootsfahrt durch die Kanäle auf einem unserer ursprünglichen Salonboote ist ein unvergleichbares Erlebnis. Wir arrangieren für Sie, dass Sie den Kapitän des Hotelbootes in der Hotellobby treffen. Er nimmt Sie dann mit zu unserem hoteleigenen Landungssteg, an dem das Boot festgemacht ist. Dann beginnt die Fahrt, bei der Ihnen der Kapitän Amsterdams schönste Kanäle zeigt, während Sie ein ausgiebiges Frühstück oder einfach nur eine Tasse Kaffee genießen. Ein wunderbares Erlebnis – fahren Sie an den vielen prachtvollen alten Gebäuden, Lagerhäusern und Herrenhäusern zu beiden Seiten der Kanäle vorbei, unter zahllosen kleinen Brücken hindurch, die die Wasserwege überspannen. Sie können auf Wunsch an der Eremitage, dem Rijksmuseum, dem Schifffahrtsmuseum oder einem anderen Museum Ihrer Wahl abgesetzt oder - rechtzeitig zum Mittagessen - zum Hotel zurückgebracht werden.

Nachmittags

In unserer Amstel Brasserie erwartet Sie ein Tisch mit spektakulärer Aussicht auf die Amstel. Nach dem Mittagessen können Sie an der Amstel und den Kanälen entlang zur Eremitage oder dem Van Gogh Museum schlendern. Bewundern Sie die neueste Ausstellung in der Eremitage, dem Rijksmuseum oder dem Van Gogh Museum. Möchten Sie als Souvenir ein altes Meisterwerk oder einige außergewöhnliche Antiquitäten erwerben? Dann empfehlen wir Ihnen, Ihren nachmittäglichen Spaziergang im Antiquitätenviertel Spiegelkwartier abzuschließen. Überqueren Sie die Brücke gegenüber dem Rijksmuseum, um zu diesem reizenden Viertel zu gelangen, oder gehen Sie im Neun-Straßen-Viertel shoppen, wo es so viele Boutiquen gibt. Kehren Sie danach zum Hotel zurück, um unseren berühmten Nachmittagstee zu genießen.

Abends

Zum Abschluss eines perfekten Tages in Amsterdam empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Königlichen Konzertgebäudes (Concertgebouw). Ein Konzert des Königlichen Concertgebouw Orchesters oder ein anderes Konzert im Concertgebouw werden Sie Ihr Leben lang nicht vergessen. Die Akustik gehört zu den besten der Welt. Was halten Sie davon, den Abend vor dem Theaterbesuch mit einem Dinner in unserer Bar-Brasserie oder im Restaurant „Brasserie Keyzer” (neben dem Konzertgebäude) einzuläuten? Sie können selbstverständlich auch nach dem Konzert dinieren. Unser Concierge informiert Sie gerne über die Möglichkeiten. Entspannen Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag mit einem charakteristischen Cocktail in der A Bar.

Tag
1
1440_hd_concierge_03_default-1
Wussten Sie schon?
  • AMSTEL HOTEL

    Ursprünglich sollte das von Dr. Samuel Sarphati geplante Amstel Hotel vier Mal so groß werden. Bedauerlicherweise starb Dr. Sarphati vor der Vollendung des Gebäudes. Bei der Eröffnung im Jahr 1867 lagen die exklusivsten Zimmer im Erdgeschoss, da es damals noch keine Fahrstühle gab. In den ersten Jahren seines Bestehens hatte das Hotel seinen außergewöhnlichen Kundenkreis Angehörigen der königlichen Familie und Prominenten zu verdanken, die Dr. Mezger aufsuchten, der in den ersten Jahren nach der Eröffnung seine Praxis im Amstel Hotel hatte. Im Health Club des Hotels befindet sich immer noch eine Erinnerungstafel.

  • AMSTERDAM'S THREE CROSSES

    Das offizielle Motto der Stadt „Heldhaftig, Vastberaden, Barmhartig" (Heldenmütig, Entschlossen, Barmherzig), das auch auf dem Stadtwappen abgebildet ist, wurde der Stadt im Jahre 1946 von der damaligen Königin Wilhelmina in Anerkennung der Tapferkeit der Stadt im zweiten Weltkrieg verliehen.

  • Amsterdam: 17th Century

    Im 17. Jahrhundert war Amsterdam die wichtigste Handelsstadt der Welt. Die erfolgreichsten Geschäftleute hatten Häuser an den Hauptkanälen und in den nahegelegenen ländlichen Gebieten, an Ufern von Flüssen wie Amstel und Vecht. Der Innenring der Stadtgrachten wurde vor kurzem zum UNESCO Welterbe ernannt.

  • Amsterdam: Capital City

    Auch wenn Amsterdam die Hauptstadt der Niederlande ist, haben die Regierung, die Ministerien und die Botschaften alle ihren Sitz in Den Haag.

  • Royal Palace

    Dieses im Jahre 1648 zur Zeit des Goldenen Zeitalters der Niederlande errichtete Gebäude war früher das Rathaus, wurde jedoch im Jahr 1800 von Napoleons Bruder Louis in einen Königlichen Palast umgewandelt. Da der Boden Amsterdams zum größten Teil aus sumpfigem Untergrund besteht (Torf), wurde der Bau auf 13.600 Holzpfählen errichtet, die bis in 20 Meter Tiefe eingeschlagen wurden.

Was Sie mitbringen sollten