Ihre Sitzung läuft wegen Inaktivität in 5 Minuten und 0 Sekunden ab. Angemeldet bleiben
PIN erstellen
Alle Felder sind Pflichtfelder
Wenn Sie sich für IHG® Rewards Club in einem Hotel angemeldet haben, müssen Sie eine vierstellige PIN erstellen, um Zugriff auf Ihr IHG® Rewards Club Konto zu erhalten.
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Die eingegebenen vierstelligen Zahlen müssen übereinstimmen.
PIN vergessen?
Alle Felder sind Pflichtfelder
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Sie haben noch keine E-Mail-Adresse in Ihrem Profil hinterlegt?

Kontaktieren Sie den IHG® Rewards Club Kundenservice, um Ihre PIN zu erhalten und die E-Mail-Adresse in Ihrem Profil zu aktualisieren. Sobald Sie Ihre PIN erhalten haben, können Sie Ihre E-Mail-Adresse auf www.ihg.com/updateemail aktualisieren.

InterContinental Düsseldorf

Jetzt buchen
MehrWeniger Optionen

* Pflichtfeld

** Die Suche nach dem besten verfügbaren Tarif schließt keine Affiliate-Tarife ein.

Reservierung verwalten
Möchten Sie Ihre Reservierung ändern? Dann sind Sie hier genau richtig!
Sie sind bereits Mitglied bei IHG® Rewards Club? um kürzliche Reservierungen anzuzeigen.
Diese Reservierung anzeigen

* Pflichtfeld

Reservierung verwalten
Möchten Sie Ihre Reservierung ändern? Dann sind Sie hier genau richtig!
Sie sind bereits Mitglied bei IHG® Rewards Club? um kürzliche Reservierungen anzuzeigen.
Diese Reservierung anzeigen

* Pflichtfeld

Concierge Nahaufnahme
Joachim von Bandemer
Chief Concierge

Herzlich Willkommen im InterContinental Düsseldorf. Gelegen auf einer der schönsten Prachtboulevards Europas, der Königsallee, sind die Möglichkeiten diese wunderbare Stadt zu Fuss zu erkunden, vielfältig. Ich versichere Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt.

Unternehmungen
Der perfekte Tag

Vormittags

Direkt vor unserem Hotel erwartet Sie einer der schönsten Prachtboulevards Europas, die Königsallee. Entlang unserer berühmten Shopping- und Geschäftsmeile treffen Sie auf Flagshipstores internationaler Luxuslabels. In den von der "Kö" abgehenden kleinen Seitenstrassen finden Sie kleinere Boutiquen und vereinzelt junge Designer Labels - hier ist ein Abstecher absolut empfehlens- und auch lohnenswert. Nachdem Sie den Vormittag in und um die Königsallee mit Sicherheit genossen haben, möchten wir Ihnen das historische Zentrum Düsseldorfs ans Herzen legen: die Altstadt. Hier erwarten Sie neben großen Shops, wohl selektierten Warenhäusern, Restaurants, Cafés und Bars zahlreiche historische Gebäude und mit Pflastersteinen versehene kleine, urige Gässchen. Ein Tipp: schauen Sie sich die St. Lambertus Kirche mit der auffallend gedrehten Kirchturmspitze an - im Volksmund sagt man: der schiefe Turm Düsseldorfs.

Nachmittags

Geniessen Sie den Nachmittag und schlendern gemütlich durch die zahlreichen kleinen Gässchen unserer historischen Altstadt. Alle Wege führen zum Vater Rhein. Hier angekommen, gehen Sie entlang des Joseph-Beuys-Ufers in Richtung NRW-Forum Düsseldorf, das im Übrigen international bekannt für seine renommierten zeitgenössischen Ausstellungen ist und einen exzellenten Ruf in den Bereichen moderne Fotografie und Design geniesst. Alternativ können Sie den Weg zum Grabbeplatz aufsuchen, hier erwarten Sie zwei weitere namhafte Institutionen: das K20 sowie die Kunsthalle. Von dort empfiehlt es sich zum Burgplatz, Dreh- und Angelpunkt am Rhein, zu gehen. Viele schöne Cafés laden zu jeder Jahreszeit zum Verweilen und Entspannen ein und wenn Ihnen nach mehr Action ist, dann sollten Sie auf keinen Fall Düsseldorf ohne eine Schiffstour auf dem Rhein genossen zu haben, verlassen. Im Winter bietet sich ein ausgedehnter Spaziergang entlang des Rheins, entweder auf den geebneten Wegen oder direkt am Rhein, in den Auen, an. Eine frische Brise und das Gefühl von Urlaub runden den perfekten Nachmittag in der wohl schönsten Stadt am Rhein ab.

Abends

Beginnen Sie Ihren Abend mit einem Spaziergang durch den architektonisch interessanten Medienhafen. Dort können Sie die Arbeiten weltberühmter Architekten wie Frank O. Gehry, David Chipperfield und Murphy/Jahn bestaunen. Vielleicht mögen Sie hier in einer der zahlreichen Bars einen Apéritif oder ein frühes Dinner einnehmen. Die Möglichkeiten in diesem noch recht jungen Areal, dem Medienhafen, sind gross und das Ambiente lockt. Zwischen stylishen Gebäuden, dem kleinen Yachthafen, dem weiten Blick über den Rhein, hoch zum Fernsehturm, befindet sich das legendäre Roncalli Apollo Varieté, welches wechselnde atemberaubende akrobatische Shows anbietet. Ob Varieté, Deutsche Oper am Rhein, Tonhalle oder Konzert- und Fussballtickets, unser versiertes Concierge Team organisiert sehr gerne Ihre Tickets für einen unvergesslichen Abend in der wohl schönsten Stadt am Rhein.

Tag
1
1440_hd_concierge_03_default-1
Wussten Sie schon?
  • Kunst & Kultur

    Düsseldorfs weltberühmte Kunstakademie öffnete 1773 ihre Tore und legte damit den Grundpfeiler für die wohl noch heute geltende Aussage, Düsseldorf sei DIE Kunststadt Deutschlands. Als Ausbildungsstätte geniesst sie einen exzellenten internationalen Ruf, wer hier gelernt und gelehrt hat, darf zurecht stolz darauf sein. Ausstellungsorte wie beispielsweise das NRW-Forum Düsseldorf oder die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gelten als die führenden Museen Deutschlands und bringen immer wieder spektakuläre Künstler und Kunst in die Landeshauptstadt. Die Liste der aussergewoehnlichen Ausstellungen war und ist lang, ein Besuch Düsseldorfs lohnt immer.

  • Die Stadt der Mode

    Düsseldorf hat viele Facetten. So ist sie bekannt für ihren Lifestyle, für die zahlreichen herausragenden Museen und natürlich dafür, dass man hier nicht nur gut, sondern hervorragend leben kann. Düsseldorf ist eine Stadt, die besonders im Business-Segment stark verankert ist. Hierbei hat die Modebranche einen sehr wichtigen Stellenwert: jedes Jahr finden in Düsseldorf mehrere Male die wichtigsten Ordermessen der Branche statt, mehr als 800 Showrooms sind über das gesamte Jahr hinweg entlang diverser Strassen eingerichtet und selbstverständlich finden Sie alle internationalen Luxuslabels auf der Königsallee - dem Prachtboulevard, auf welchem sich auch unser schönes Hotel befindet.

  • Medienhafen

    Eigentlich entspricht sein Name nicht den Tatsachen - dennoch wurde er damit berühmt: der Medienhafen. Der US-Stararchitekt Frank Gehry bekam 1998 den Auftrag, einen Gebäudekomplex namens "Der Neue Zollhof" im Hafen zu schaffen. Sein einzigartiger Entwurf bescherte Düsseldorf ein architektonisches Wahrzeichen. Eigentlich sollten hier Medienunternehmen einziehen, so hatte es die Landesregierung geplant, daher der Name Medienhafen. Doch tatsächlich wurden vor allem Anwälte, internationale Beratungsfirmen und renommierte Modelabels vom eleganten Stil und der zeitlosen Modernität der Gehry-Bauten angezogen. Abends wird der Medienhafen - neben der Altstadt - zur Party-Zone der Stadt.

  • Japanische Gemeinde in Düsseldorf

    Düsseldorf ist für Japan die Nummer eins in Deutschland. Kaufleute waren die Wegbereiter dieser Entwicklung, die sich innerhalb der letzten sechs Jahrzehnte vollzogen hat. Den Kaufleuten folgten ihre Familien, nach und nach bildete sich eine typische Infrastruktur heraus: Einzelhandel, Banken, Ärzte, Buchhändler, Spediteure, Versicherer, Industrie- und Handelskammer sowie Generalkonsulat. Eine japanische Schule entstand, auch japanische Kindergärten. Seit 2014 ist Düsseldorf über einen Direktflug mit Tokyo verbunden. Dies alles gestattet es, von "Japans Hauptstadt" am Rhein zu sprechen, wenn die Rede auf Düsseldorf kommt. Die Japanische Gemeinde in Düsseldorf ist heute, nach London und Paris, die drittgrößte Europas. Allein im Düsseldorfer Stadtgebiet leben rund 7.000 Japaner und etwa 12.500 in Nordrhein-Westfalen. In NRW sind fast 600 japanische Firmen tätig, davon circa 380 in der Landeshauptstadt selbst. In Nordrhein-Westfalen beschäftigen japanische Unternehmen rund 32.000 Menschen (Stand: 24. März 2016).

  • "Meine Audi-App" speziell für Sie...

    Sie haben Zeit und möchten auf eigene Faust dieses wunderschöne kleine Städtchen erkunden? Dann möchten wir Ihnen die eigens für uns und mit uns realisierte Adio-App empfehlen. Der kurze und spannende Rundgang durch Düsseldorf - mit unserem Chief Concierge Joachim von Bandemer - wird Ihnen Spass machen, wetten? http://pocketguideapp.com/en/intercontinental

Was Sie mitbringen sollten