Hotels in Dusseldorf suchen | Die besten 10 Hotels in Dusseldorf, Germany von IHG
Ihre Sitzung läuft wegen Inaktivität in 5 Minuten und 0 Sekunden ab. Angemeldet bleiben
PIN erstellen
Alle Felder sind Pflichtfelder
Wenn Sie sich für IHG® Rewards Club in einem Hotel angemeldet haben, müssen Sie eine vierstellige PIN erstellen, um Zugriff auf Ihr IHG® Rewards Club Konto zu erhalten.
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Die eingegebenen vierstelligen Zahlen müssen übereinstimmen.
PIN vergessen?
Alle Felder sind Pflichtfelder
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Sie haben noch keine E-Mail-Adresse in Ihrem Profil hinterlegt?

Kontaktieren Sie den IHG® Rewards Club Kundenservice, um Ihre PIN zu erhalten und die E-Mail-Adresse in Ihrem Profil zu aktualisieren. Sobald Sie Ihre PIN erhalten haben, können Sie Ihre E-Mail-Adresse auf www.ihg.com/updateemail aktualisieren.

Hotels in Dusseldorf

Hotels in vergleichen Dusseldorf

(z. B. {0})
(z. B. {0})
Ihre Anfrage wird bearbeitet ...
Schließen

Zielort
Ein Hotel zu finden ist ganz einfach. Ihr Reiseziel kann sein:

  • eine Stadt (z. B. San Francisco)
  • eine Adresse (z. B. 123 Main St., Springfield, Illinois)
  • ein Flughafen (z. B. LAX)
  • eine Sehenswürdigkeit (z. B. Fenway Park)
  • eine Postleitzahl (z. B. 30308)

Beliebte Hotels in Dusseldorf

Informationen und Tipps für Ihren Besuch in Düsseldorf

Düsseldorf besticht durch moderne Architektur, ein reiches kulturelles Erbe und breit gefächerte abendliche Unterhaltungsangebote. Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens ist klein, aber fein, und steckt voller Energie. Ob Sie bei einer Bootsfahrt am malerischen Rheinufer entlang fahren, die stilvollen Museen und Konzerthallen besuchen oder in das pulsierende Nachtleben eintauchen – mit ihrem charmanten, dynamischen Flair und Attraktionen für jeden Geschmack ist die Stadt das ganze Jahr über ein reizvolles Reiseziel.

Düsseldorfs Stadtteile

Düsseldorfs bedeutendste Stadtbezirke liegen am westlichen und östlichen Rheinufer. In der Innenstadt befinden sich die meisten kulturellen Einrichtungen und Einkaufsviertel, darunter die renommierte Tonhalle, das Museum Kunstpalast sowie die vornehmen Geschäfte entlang der Königsallee und der Schadowstraße. Ein weiteres Highlight in diesem Bezirk ist die stimmungsvolle Altstadt.

 

Weiter südlich reihen sich im trendigen, neu gestalteten MedienHafen geschäftige Bars und stylishe Restaurants aneinander.

 

Mit Nachtclubs und kleinen Galerien in umgestalteten, alten Fabrikgebäuden ist das ehemalige Arbeiterviertel Flingern zum angesagten, alternativen Szeneviertel avanciert. Im vornehmen Oberkassel dagegen prägen Jugendstilgebäude und grüne Parks die Szenerie.

Attraktionen in Düsseldorf

Die kleine, gepflegte Düsseldorfer Altstadt ist das Herzstück der Stadt und wird mit ihren mehr als 250 Kneipen auch gern als „längste Theke der Welt“ bezeichnet. Hier können Sie das eindrucksvolle Rathaus und die imposante St. Lambertus-Kirche besichtigen.

 

Düsseldorf glänzt mit einem vielfältigen Angebot für Kunstinteressierte. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen umfasst weltbekannte Werke des 20. und 21. Jahrhunderts, darunter Meister der Klassischen Moderne wie Pablo Picasso, Paul Klee und Georges Braque. Das renommierte Museum Kunstpalast präsentiert neben Skulpturen und Kunsthandwerk Grafiken aus dem Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Gemäldesammlung des Hauses reicht von Werken alter Meister wie Rubens bis zu Künstlern der Moderne wie Franz Marc.

 

Beim Sightseeing in Düsseldorf darf ein Einkaufsbummel entlang der aparten Königsallee nicht fehlen. Die „Kö” bietet nicht nur zahlreiche Boutiquen, sondern auch Cafés, wo Sie gemütlich Kaffee trinken und das facettenreiche Publikum beobachten können.

 

Im modernen Bezirk MedienHafen ist das stylishe Design des von Frank Gehry gestalteten Gebäudekomplexes Neuer Zollhof ein besonderes architektonisches Highlight.

Der Concierge empfiehlt…

  • … einen Besuch in der Altstadt, wo Sie lokale Spezialitäten wie Altbier und „Halver Hahn“ (ein Roggenbrötchen mit Gouda, Zwiebeln, Senf und Gewürzgurken) probieren können.

  • … einen Bummel entlang der Rheinuferpromenade, die sich von der Altstadt bis zum MedienHafen erstreckt und mit ihren zahlreichen Cafés ein fast mediterranes Ambiente bietet.

  • … einen Besuch der knapp 170 Meter hohen Aussichtsplattform im Rheinturm, wo Sie den großartigen Blick über die Stadt genießen und anschließend im rotierenden Restaurant einen Kaffee trinken oder essen gehen können.

  • … das KIT (Kunst im Tunnel), ein architektonisch faszinierendes Museum für zeitgenössische Kunst, das direkt unter der Rheinuferpromenade liegt und auch Arbeiten junger Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie zeigt.

Hotels in Düsseldorf

Die meisten Hotels in Düsseldorf befinden sich in der Altstadt und damit in perfekter Lage für das Sightseeing in der Innenstadt.

 

Die nördlich des Stadtzentrums gelegenen Hotels eignen sich besonders für Besucher der zahlreichen internationalen Fach- und Handelsmessen der Messe Düsseldorf. Vom Kongresszentrum gelangen Sie binnen 30 Minuten mit einer direkten Zugverbindung der Rheinbahn in die Altstadt.

 

Familienfreundliche Unterkünfte in ruhiger Lage bieten die Hotels in Oberkassel. Viele der modernen Hotels rund um den MedienHafen liegen direkt am Rheinufer oder bestechen durch einen schönen Ausblick auf den Alten Hafen.

 

Die meisten Attraktionen in Düsseldorf sind bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Für weiter entfernte Sehenswürdigkeiten und Ausflüge steht Ihnen das effiziente öffentliche Verkehrsnetz zur Verfügung.

Kulinarische Highlights in Düsseldorf

Düsseldorfs gastronomisches Spektrum ist ebenso breit gefächert wie das kulturelle Angebot. Von der Altstadtkneipe über bodenständige Lokale mit herzhafter Hausmannskost und internationale Spezialitätenrestaurants reicht die Auswahl bis zum vornehmen Feinschmeckerlokal.

 

Viele traditionelle Cafés, Restaurants und gesellige Kneipen befinden sich in der Altstadt und den umliegenden Bereichen des Stadtzentrums. Eines der ältesten und beliebtesten Lokale ist Zum Schlüssel. Wer Abwechslung sucht, wird in der Innenstadt schnell fündig – sei es in einer Pizzeria, Sushibar oder im trendigen Burgergrill.

 

Ein besonderes Erlebnis und einen fantastischen Ausblick auf die Stadt aus 170 Metern Höhe bietet das rotierende Restaurant Günnewig im Rheinturm.

 

Der kleine Wochenmarkt auf dem Carlsplatz findet täglich außer sonntags statt und ist eine gute Adresse für Käse, Weine und Backwaren aus der Region. Authentische westfälische Gerichte und Düsseldorfer Spezialitäten können Sie darüber hinaus beim Street Food Thursday im Stahlwerk kosten. Das Event findet jeden ersten Donnerstag im Monat im aufstrebenden Bezirk Flingern statt.

Der Küchenchef empfiehlt…

  • Rheinischer Sauerbraten: Für den herzhaften Klassiker wird Rindfleisch mehrere Tage lang in Rotwein und Essig eingelegt, dann schonend gegart und mit Kartoffelklößen, Rotkohl und Apfelmus serviert.

  • Halver Hahn: Der populäre Snack lässt auf ein Brathähnchen schließen, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Tatsächlich erhalten Sie ein Roggenbrötchen mit Gouda, Zwiebeln, Senf und Gewürzgurken.

  • Himmel un Ääd: Die rheinländische Spezialität besteht aus Stampfkartoffeln, Äpfeln und Blutwurstscheiben mit gerösteten Zwiebeln.

  • Killepitsch: Dieser Likör aus über 90 Kräutern, Beeren und Früchten kommt mit 42 % Alkohol daher und ist mit Vorsicht zu genießen.

Shopping in Düsseldorf

Düsseldorf bietet neben einer beachtlichen Auswahl an vornehmen Modegeschäften auch interessante kleine Geschäfte mit erschwinglicher, individueller Kleidung sowie Secondhandläden.

In der berühmten, bei den Düsseldorfern als „Kö” bekannten Königsallee wechseln sich exklusive Modeboutiquen weltbekannter Designer wie Gucci, Prada und Versace mit eleganten Parfümerien, Antiquitätenhändlern und luxuriösen Juweliergeschäften ab.

Kaufhäuser und internationale Markengeschäfte finden Sie in der nahen Schadowstraße, während es in der Altstadt kleine Läden mit unabhängigen Modelabels und interessante Fachgeschäfte zu entdecken gibt.

Kunstliebhaber zieht es in die Antiquitätenläden und Galerien in Carlstadt, wo auch ein wöchentlicher Flohmarkt stattfindet.

Die besten Souvenirs aus Düsseldorf

  • Ein lustiges Andenken für Architekturbegeisterte ist der schiefe Gehry-Becher. Das ungewöhnliche Design erinnert an das Erscheinungsbild des Gebäudeensembles Neuer Zollhof, mit dem sich der Star-Architekt in Düsseldorf verewigt hat.

  • Als traditionelles Wahrzeichen der Stadt ist der Düsseldorfer Radschläger auf zahllosen Artikeln vom Schlüsselring bis zur Schokolade abgebildet.

  • Im Feinkostbereich sticht der beliebte ABB Mostert heraus, eine Senfspezialität aus gelben und braunen Körnern, die seit dem 18. Jahrhundert nur in Düsseldorf hergestellt wird.

  • Selbstverständlich ist auch überall in der Stadt das berühmte Altbier erhältlich.

Kultur und Nachtleben in Düsseldorf

Mit mehr als 100 Galerien und 26 Museen ist Düsseldorf ohne Frage eine vielfältige Kulturhochburg. Die meisten Theater, Veranstaltungszentren und Konzerthallen, darunter auch die neu gestaltete Deutsche Oper am Rhein und die Tonhalle, liegen gut erreichbar in der Innenstadt.

 

Zu den kulturellen Highlights zählen die umfangreiche Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, deren Exponate sich auf drei Häuser verteilen, das auf Fotografie, Design, Architektur und Medienkunst spezialisierte NRW-Forum sowie das Museum Kunstpalast.

 

Darüber hinaus ist die Stadt für ihr pulsierendes Nachtleben bekannt. Ob Sie eine urige Altstadtkneipe, eine artistische Darbietung im Apollo Varieté oder eine Komödie im Theater an der Kö besuchen, langweilige Abende gibt es in Düsseldorf ganz bestimmt nicht.

Die besten Museen in Düsseldorf

  • Wenn Sie nur für ein Museum der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Zeit finden, bietet das K20 eine beeindruckende Reihe bedeutender Werke von Picasso, Braque und Mondrian sowie Installationen von Joseph Beuys.

  • Cineasten können im Filmmuseum Einblick in die Geschichte der „laufenden Bilder” gewinnen, das Geheimnis vieler Spezialeffekte lüften sowie Kostüme, Kameras und Projektoren besichtigen.

  • Das Schloss Benrath besticht durch einen wunderschönen Schlossgarten und beherbergt neben dem Museum für Europäische Gartenkunst ein Naturkundemuseum.

  • Das Goethe Museum ist im Schloss Jägerhof aus dem 18. Jahrhundert untergebracht und dokumentiert mit rund 1000 Exponaten Leben und Werk des Schriftstellers.

Düsseldorf für Familien

Viele Sehenswürdigkeiten im Düsseldorfer Stadtzentrum sind ein Erlebnis für die ganze Familie.

 

Bei gutem Wetter können Sie eine Bootsfahrt auf dem Rhein unternehmen, an der Rheinuferpromenade spazieren gehen oder den Streichelzoo im Südpark besuchen.

 

Spielt das Wetter nicht mit, freuen sich mehr als 400 Tierarten im Aquazoo auf junge Besucher. Auch das bequem mit dem Zug erreichbare Neanderthal Museum in Mettmann ist ein spannendes Ausflugsziel für Jung und Alt.

 

  • Ebenso wie der Nordpark mit dem Aquazoo zählt der Hofgarten zu den grünen Oasen der Stadt. Der Hofgarten ist einer der ältesten öffentlichen Parks in Deutschland, hat einen großen Spielplatz und lädt in malerischer Kulisse zum Picknicken mit den Kindern ein.

  • Binnen 20 Minuten gelangen Sie von der Düsseldorfer Innenstadt mit der Bahn nach Mettmann, wo das Neanderthal Museum am berühmten Fundort des Jägers und Sammlers die Entwicklung der Menschheit dokumentiert, archäologische Objekte zeigt und eine interaktive Steinzeitwerkstatt bietet.

  • Im Wildpark können Kinder jeden Alters heimische Tiere wie Waschbären, Füchse und Rothirsche beobachten oder wandern und Fahrrad fahren.

  • Der Düsseldorfer Aquazoo gewährt nicht nur Einblick in die Welt der Reptilien, Fische und Insekten, sondern erklärt Kindern auch die Evolution und die Geschichte unseres Planeten.

Neueste Bewertungen für Hotels in Dusseldorf

Bewertungsdurchschnitt für Hotel in Dusseldorf
(4.3 / 5) von 2936 Bewertungen
Gutes Hotel
Von Olli 123
Neues sauberes Zimmer mit klasse Betten. Nach 10 Fussminuten war man in der Altstadt. Sehr freundliches Personal. [Weniger]
Guter Service, freundliches Personal
Von penky
Habe mich stets wohlgefühlt - das Personal war höflich und aufmerksam / gutes Preis/Leistungsverhältnis. Die Lage ist optimal für Geschäftsreisende. [Weniger]
Immer wieder gern zu Gast!
Von mr.marc-andré
Habe schon mehrmals in diesem Hotel übernachtet. Sehr positiv auffallend ist das junge und motivierte Team, welches einen wirklich jederzeit freundlich empfängt. Wünsche hinsichtlich der Lage des [Mehr] Zimmers werden gern erfüllt. Trotz der Lage an einer Hauptstraße mit Straßenbahn, lässt es sich in den Zimmer nach hinten auch mit offenem Fenster ruhig schlafen. Wer gern noch ein par Schritte gehen möchte, findet in der Nähe viele Restaurants oder ist in 20 Minuten an der Königsallee. Fazit: Tolles Hotel in guter Lage mit top Personal. [Weniger]
Zu geschäftlichen Zwecken genutzt
Von zduol
Und als gut befunden. Jedoch ware ein Pool und ein Futnesscenter im Haus schön. Ebenfalls sind die Preise im Restaurant entschieden zu teuer (Burger für fast 17€). [Weniger]
waren nicht enttäuscht
Von chboetho
gute Matratze und guter Preis für die Übernachtung ohne Frühstück [Weniger]
sehr freundliches und hilfsbereites Personal
Von Gerhard02
Das Holiday Inn hat mir den Aufenthalt in Duesseldorf- Neuss sehr angenehm gemacht. Das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Die Ausstattung des Hotels war dem Holiday-Inn Standard [Mehr] angemessen, das Zimmer sehr sauber und gut ausgestattet. Auffallend am Zimmer war das bequeme Bett und eine angenehme Matratze. [Weniger]
Wie immer hervorragend
Von DerPatron
Wir waren schon öfters in diesem Hotel und unser Aufenthalt war, wie immer, hervorragend. Der einzige, kleine, Kritikpunkt ist die kleine Auswahl in der Nachtkarte des Zimmerservice. Es gab nur [Mehr] Sandwichs, noch nicht einmal einen Burger. Besonders hat uns die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals gefallen. [Weniger]
komfotables
Von Nehzat
sehr gut Lage und insgesamt gut ich werde Zukunft meine Aufenthalt in diesem Hotel bringen [Weniger]
Kleine Zimmer, guter Service, hoher Preis
Von M1chael62
Die eigenwillige und nicht transparente Auslegung der Ambassador Regeln bzgl Upgrade hatten im Vorfeld für Irritationen und Frustration gesorgt. Ein Kompromiss wurde gefunden, beim Check In wurde [Mehr] trotzdem noch einmal betont, dass man eine große Ausnahme macht. Völlig unnötig und unangebracht. Das Gefühl einer gewissen Arroganz ist auch dadurch leider geblieben. Das Hotel ist modern, gut gelegen, hat allerdings recht kleine Zimmer. Schlafqualität durch gute und feste Matratze und hochwertige Kopfkissen war sehr gut. Lounge war in Ordnung, durch die besondere und offene Lage aber eher laut, allerdings im Vergleich zum Berliner Haus eher durchschnittlich. Qualität der Speisen und Getränke gewohnt gut bis sehr gut, Personal top! Die Lounge war relativ leer, ein Grund mehr sie nicht generell vom (immerhin bezahlten (!!) Ambassador) Upgrade auszuschließen, sondern von der Auslastung abhängig zu machen, wie auch in anderen Hotels. Insgesamt 4 Sterne für den Aufenthalt [Weniger]

Reiseziele nach Interessengebiet entdecken

Schließen
Anreisedatum auswählen
Abreisedatum auswählen
Verfügbarkeit Prüfen Unter KimptonHotels.com

Um mehr als 9 Zimmer pro Aufenthalt zu buchen oder ein Angebot anzufordern, nutzen Sie unser Easy MeetingsDer Link öffnet sich in einem neuen Browserfenster. -Tool oder rufen Sie uns an.