Ihre Sitzung läuft wegen Inaktivität in 5 Minuten und 0 Sekunden ab. Angemeldet bleiben
PIN erstellen
Alle Felder sind Pflichtfelder
Wenn Sie sich für IHG® Rewards Club in einem Hotel angemeldet haben, müssen Sie eine vierstellige PIN erstellen, um Zugriff auf Ihr IHG® Rewards Club Konto zu erhalten.
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Die eingegebenen vierstelligen Zahlen müssen übereinstimmen.
PIN vergessen?
Alle Felder sind Pflichtfelder
Unerwarteter Serverfehler
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Das System ist vorübergehend leider nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an das IHG® Rewards Club Kundenservicecenter .
Sie haben noch keine E-Mail-Adresse in Ihrem Profil hinterlegt?

Kontaktieren Sie den IHG® Rewards Club Kundenservice, um Ihre PIN zu erhalten und die E-Mail-Adresse in Ihrem Profil zu aktualisieren. Sobald Sie Ihre PIN erhalten haben, können Sie Ihre E-Mail-Adresse auf www.ihg.com/updateemail aktualisieren.

InterContinental Genf

Jetzt buchen
MehrWeniger Optionen

* Pflichtfeld

** Die Suche nach dem besten verfügbaren Tarif schließt keine Affiliate-Tarife ein.

Reservierung verwalten
Möchten Sie Ihre Reservierung ändern? Dann sind Sie hier genau richtig!
Sie sind bereits Mitglied bei IHG® Rewards Club? um kürzliche Reservierungen anzuzeigen.
Diese Reservierung anzeigen

* Pflichtfeld

Reservierung verwalten
Möchten Sie Ihre Reservierung ändern? Dann sind Sie hier genau richtig!
Sie sind bereits Mitglied bei IHG® Rewards Club? um kürzliche Reservierungen anzuzeigen.
Diese Reservierung anzeigen

* Pflichtfeld

Concierge Nahaufnahme
Nicolas Genuardi
Senior Concierge

Wir freuen uns, Sie in unserem Genfer Luxushotel begrüßen zu dürfen. Während Sie das Alpenpanorama und den Komfort unseres Hauses genießen, setzt unser Team alles daran, dass Ihr Aufenthalt in dieser faszinierenden Stadt Ihren Erwartungen gerecht wird. 

Unternehmungen
Der perfekte Tag

Vormittags

Beginnen Sie den Tag mit einem Bummel durch Genfs charmante Altstadt. Alle Gäste erhalten eine kostenlose Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel, die beispielsweise für die 11-minütige Straßenbahnfahrt ins Stadtzentrum genutzt werden kann. Schlendern Sie durch die Straßen und genießen Sie zwischendurch eine köstliche heiße Schokolade. Wenige Gehminuten vom Hotel entfernt befinden sich die Büros der Vereinten Nationen sowie das Konservatorium und der Botanische Garten von Genf mit seinem faszinierenden Museum. Besuchen Sie alternativ eine der Ausstellungen im CERN, um mehr über die bahnbrechende Forschungsarbeit der Kernforschungseinrichtung zu erfahren.

Nachmittags

Entdecken Sie zur Mittagszeit die Gastronomiewelt Genfs, zu der auch renommierte Sternerestaurants zählen. Das multikulturelle Flair der Stadt spiegelt sich auch in den hier angebotenen Köstlichkeiten aus aller Welt wider. Entspannen Sie nach dem Essen bei einer herrlichen Bootsfahrt über den Genfer See oder bestaunen Sie die berühmte Fontäne des Jet d’eau. Für Modebegeisterte ist das als Luxus-Shopping-Mekka bekannte Genf mit seinen Boutiquen und exklusiven Geschäften genau der richtige Ort. Hier sind zahlreiche namhafte Marken wie Louis Vuitton, Chanel, Hermès, Chopard und Rolex vertreten.

Abends

Genießen Sie bei Sonnenuntergang und einem nostalgischen Cocktail in der Bar les Nations den herrlichen Blick auf die Stadt. In den Sommermonaten locken zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen im Freien. Das weltweit beachtete Montreux Jazz Festival beispielsweise findet im Juli statt. In dieser pulsierenden Stadt gibt es zahllose Bars, Restaurants und Nachtclubs zu entdecken. Von angesagten Locations bis hin zu traditionellen Tavernen ist hier alles vertreten. Verbringen Sie alternativ einen entspannten Abend im Hotel und dinieren Sie im Restaurant Woods.

Tag
1
1440_hd_concierge_03_default-1
Wussten Sie schon?
  • Rot-Kreuz-Museum

    Die Verteidigung der Menschenwürde, Wiederherstellung familiärer Verbindungen, Reduzierung von Naturrisiken: die Dauerausstellung „The Humanitarian Adventure“ präsentiert drei zeitgenössische Probleme, die heute für jeden von uns von Bedeutung sind, und die aus einem weiteren Blickwinkel betrachtet unsere gemeinsame Zukunft in den kommenden Jahrzehnten beeinflussen wird. Das Rot-Kreuz-Museum befindet sich 500 m vom Hotel InterContinental Geneva entfernt.

  • Archäologische Stätte von Saint- Pierre-Kathedrale

    Unter diesem alten Gebäude, dem ältesten Gebäude aus dem 4. Jahrhundert, befinden sich die Überreste von Kirchen aus der Zeit vor der Kathedrale. Aber der Boden unter dem St. Peter enthält auch Hinweise auf die Besatzung in der vorchristlichen Zeit: Brunnen, Weizenverarbeitungsbereiche, Gebäude mit potenzieller kultureller Nutzung, Gräber des keltischen Allobroge-Stammes, und so weiter. Mehrere Räume zeigen moderne Museumstechnik - eine der bedeutendsten archäologischen Stätten nördlich der Alpen.

  • Die Genfer Wasserfontäne

    Die Hauptattraktion am Seeufer ist die elegante Wasserfontäne, die Besucher fasziniert, wenn sie 140 Meter in den Himmel schießt. Die Fontäne entstand durch Zufall. Im Jahr 1886 wurde ein Wasserkraftwerk gebaut, um Wasser unter Druck von der Rhône bis zu den Stadtbrunnen, Haushalten und Fabriken zu leiten. Eines Abends kam es zu einem Druckaufbau, der die Ingenieure zwang, ein spezielles Druckablassventil zu installieren. Dies war die Geburtsstunde des Jet d'eau, und er wurde zum Wahrzeichen von Genf.

  • Ein Globus der Wissenschaft und Innovation ( CERN)

    Der Globus der Wissenschaft und Innovation ist ein Wahrzeichen für CERN und ein Symbol für nachhaltige Entwicklung für alle. Es ist 27 Meter hoch und 40 Meter im Durchmesser, der etwa die Größe der Basilika St. Peter Dom in Rom ist! Ein einzigartiges optisches Wahrzeichen bei Tag und bei Nacht, der Globus der Wissenschaft und Innovation ist eine Metapher für den Planeten Erde. Im Erdgeschoss, der "Universe of Particles" Ausstellung nimmt den Besucher mit auf eine Reise tief in die Welt der Teilchen und zurück zum Urknall.

  • Ein Symbol für den Frieden - The Broken Chair

    " Broken Chair " ist das Werk des Bildhauers Daniel Berset . Es wurde 1997 für die NGO Handicap International gemacht . Seine Botschaft ist einfach : Denken Sie daran , die Opfer von Landminen fordern Ihre Regierung ein Verbot von Landminen zu fördern. Um diesen Kampf zu illustrieren, steht der Broken Chair auf drei Beinen , die vierte zersplittert auf halbem Weg zu sein. Der Stuhl steht stolz auf eine Höhe von 12 Metern und hat einen Hauch von Würde. Nähe : der europäische Hauptsitz der Vereinten Nationen , Führungen .

Was Sie mitbringen sollten