Ihre Sitzung läuft wegen Inaktivität in 5 Minuten und 0 Sekunden ab. Angemeldet bleiben
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Bitte melden Sie sich in Ihrem Profil an.
Destination photo
InterContinental Wien

Zielort

Folgen Sie Ihrem Entdeckergeist

Im Herzen der Stadt überblickt das InterContinental Wien den bezaubernden Stadtpark. Das Wiener Konzerthaus und der Musikverein Wien sind bequem per U-Bahn erreichbar, die Modeboutiquen der Kärntner Straße und der Kohlmarkt nur wenige Schritte entfernt.

Tauchen Sie in eine neue Umgebung ein

Schloss Schönbrunn

Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schlossstrasse 47, Vienna, 1130

Das 1713 erbaute Barockschloss Schönbrunn war die Sommerresidenz der Habsburger. Schloss, Park und Tiergarten sind seit 1996 Weltkulturerbe und zählen zu Wiens Hauptsehenswürdigkeiten.

Stephansdom

Stephansplatz 1, Vienna, 1010

Der Stephansdom, das Wahrzeichen Wiens und Österreichs bedeutendstes gotisches Bauwerk, wurde zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert erbaut. Im Nordturn führt ein Aufzug zur Aussichtsplatform und zur Pummerin, der größten Glocke Österreichs. Im Südturm erreicht man über 343 Stufen auf einer engen Wendeltreppe die Türmerstube in 72 m Höhe.

Hofburg

Heldenplatz, Vienna, 1010

Bis 1918 war die Hofburg Residenz der Habsburger-Kaiser. Vom 13. Jahrhundert bis kurz vor Ende der Monarchie wurde das Areal zur heutigen Grösse und in seiner imperialen Pracht ausgestattet. Heute bildet die Hofburg den grössten imperialen Kulturkomplex Europas und ein bedeutendes Kongresszentrum.

Belvedere

Rennweg 6a, Vienna, 1030

Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736), der bedeutendste Feldherr seiner Zeit, ließ sich dieses Gartenpalais von Johann Lukas von Hildebrandt als Sommersitz erbauen. Die Schlossanlage gilt als eines der schönsten Barockensembles der Welt.

Staatsoper

Opernring 2, Vienna, 1010

Die Wiener Staatsoper ist eines der bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Sie bietet an 300 Abenden im Jahr täglich wechselndes Programm. Der Oper näher kommen kann man auch bei Führungen und im Staatsopernmuseum. Und im Vorbeigehen in die aktuellen Vorstellungen hineinschnuppern vor der Oper, wo fallweise auf große Video-Walls live übertragen wird.

Prater

Prater 123, Vienna, 1020

Im Prater locken über 250 Attraktionen, vom Riesenrad über die nostalgische Geisterbahn, Ringelspiele, Gokart-Bahnen, Spielhallen bis hin zu hypermodernen Anlagen, die jeden Adrenalinspiegel in luftige Höhen katapultieren. Dazu gibt es jede Menge Restaurants, Cafes und Biergärten. Mit seiner weitläufigen Wald- und Wiesenlandschaft gilt der Prater auch als das Erholungszentrum Wiens.

Museumsquartier Wien (MQ)

Museumsplatz 1, Vienna, 1070

Das MuseumsQuartier Wien ist mit rund 60 kulturellen Einrichtungen nicht nur eines der weltweit größten Kunst- und Kulturareale sondern mit seinen Innenhöfen, Cafes und Shops auch eine Oase der Ruhe und Erholung inmitten der Stadt. Die Kombination aus Kunst- und Lebensraum und der Mix aus historischen Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert gemeinsam mit zeitgenössischer Museumsarchitektur sorgen für eine einmalige Atmosphäre.

Haus der Musik

Bognergasse 5, Vienna, 1010

Das Haus der Musik ist eine multimediale Erlebniswelt. Experimentieren ist hier gefragt. Besucher malen mit Fingern Töne und dirigieren die Wiener Philharmoniker virtuell. Die akustische Reise reicht von pränatalen Hörerlebnissen über die Entwicklung des menschlichen Ohrs bis zu den Klängen des Kosmos. Genies wie Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauss werden mit Originalpartituren, Kostümen und persönlichen Gegenständen vorgestellt.

KunstHausWien

Untere Weissgerberstrasse 13, Vienna, 1030

Friedensreich Hundertwasser gestaltete sein Kunsthaus mit bunten Kacheln und gebogenen Wänden und Böden. Zu sehen sind hier die ständige Hundertwasser-Werkschau und wechselnde Ausstellungen. Im Parterre befinden sich ein Cafe und ein Shop.

Stadtpark

Der Stadtpark, gegenüber des InterContinental Wien, wurde 1860 als erster öffentlicher Park Wiens im Stil der englischen Gärten eröffnet. Das goldene Johann Strauss-Denkmal hier zählt zu den weltweit meistfotografierten Denkmälern.

Heuriger

Heuriger nennt man in Wien den Wein der letzten Ernte. Und die Lokale, in denen er ausgeschenkt wird. Ein Heurigenbesuch verspricht einen Nachmittag oder Abend der Gemütlichkeit, wobei Heurigen-Musik und Wein die frohe Runde zusammenhalten. Die Winzerorte liegen zwar innerhalb der Stadtgrenzen, haben aber meist dörflichen Charakter.

Wiener Walzer und Wiener Bälle

Wien ist die Welthauptstadt der Musik. Wer einen Wiener Ball besuchen will, sollte unbedingt im Vorfeld einen Walzerkurs besuchen. Die Wiener Tanzschulen bieten Wien-Besuchern Walzerunterreicht und Einzelstunden.

3. Mann Tour

Friedrichstrasse 6, Vienna, 1010

Der 1948 in Wien gedrehte Kinoklassiker Der Dritte Mann mit Orson Wells ist heute Kinogeschichte. Auf den Spuren des 3. Mannes durch das Wiener Kanalsystem erlebt man die Abenteuer des Harry Lime hautnah. Die Führungen können ergänzt werden mit Besichtigungen der Originaldrehorte und Besuch des Dritte-Mann-Museums.

Kunstkammer im Kunsthistorisches Museum

Maria-Theresien-Platz, Vienna, 1010

Die Kunstkammer Wien ist weltweit die bedeutendste ihrer Art und seit 1. März 2013 in neuer Pracht wieder für alle zugänglich. Erleben Sie ein Museum im Museum: In 20 nach Themenschwerpunkten neu gestalteten Räumen eröffnet sich eine Welt des Schönen und Geistvollen, Kuriosen und Wunderbaren.

Albertina

Albertinaplatz, Vienna, 1010

Die Albertina ist eine der größten grafischen Sammlungen und beherbergt Werke wie Dürers Feldhase. Wechselausstellungen internationaler Kunst von der Renaissance bis zur Gegenwart zeigen Grafik und Malerei auf höchstem Niveau.

Johannesgasse 28 Wien 1037 Österreich



Telefon: +43 1 711220
E-Mail: vienna@ihg.com